Ursin Degiacomi gewinnt die Coppa Finale mit 94/23 Treffern